2007-09-06T00:00:00+02:00

SingStar: 90s Can't touch this!

Test: PlayStation 2 · 06. Sep 2007 · Doreen H. (kenthan)

Come on Barby, let's go party! - Mit dem letzten AddOn vor Release der Version für die PS3 bietet Sony noch einmal die Möglichkeit, sich ein paar Jahre zurück zu erinnern und zu staunen, wie Textsicher man auch heute noch ist. Ob "SingStar: '90s" jedoch genau so einschlagen wird wie es die Songs heute noch tun oder ob man lieber noch ein wenig warten und die neuere Fassung für die NextGen-Konsole kaufen sollte, erfahrt ihr in unserem Test.

Wie der Titel des AddOns schon vermuten lässt, widmet sich diese Version des allseits beliebten Karaoke-Spiels der Musik der Jahre 1990 bis 1999 - und zwar:

- All Saints - Never Ever
- Aqua - Barbie Girl
- B-52's - Love Shack
- Barenaked Ladies - One Week
- Billy Ray Cyrus - Achy Breaky Heart
- Crash Test Dummies - Mmm Mmm Mmm Mmm
- Divinyls - I Touch Myself
- EMF - Unbelievable
- Gin Blossoms - Hey Jealousy
- Lisa Loeb - Stay (I Missed You)
- MC Hammer - U Can't Touch This
- Meredith Brooks - Bitch
- M-People - Movin' On Up
- Natalie Imbruglia - Torn
- New Kids On The Block - Step By Step
- Nick Cave & The Bad Seeds + Kylie Minogue - Where The Wild Roses Grow

- Poison - Unskinny Bop
- Radiohead - Creep
- R.E.M. - Everybody Hurts
- Roachford - Only To Be With You
- Savage Garden - I Want You
- Seal - Kiss From A Rose
- Sir Mix-A-Lot - Baby Got Back
- Spice Girls - Wannabe
- Spin Doctors - Lovefool
- Technotronic Feat. Felly - Pump Up The Jam
- The Cranberries - Zombie
- The Cure - Friday I'm In Love
- Wet Wet Wet - Love Is All Around

Insgesamt gibt es 30 Songs zur Auswahl, von denen die meisten wohl bekannt sein dürften, da sie mittlerweile Kultstatus errungen haben.

Doch bevor es losgehen kann, muss man zuerst den Konverter via USB-Port an die Playstation anbringen, die beiden Mikrofone anschließen und schließlich das Spiel starten.

Wie auch in den vorherigen Versionen kann man sowohl allein als auch zu mehreren singen. So gibt es für Mehrspieler beispielsweise den Duett-Modus, in dem einer die Strophen und der andere den Refrain singt. Bei einem Duell gewinnt derjenige, der zum Schluss die meisten Punkte erlangt hat und bei dem Party-Modus "Gib das Mikro weiter" können bis zu acht Spieler beweisen, wer am meisten die hohe Kunst des Gesanges beherrscht.

Auf dem Bildschirm befinden sich neben dem eingespielten Musikvideo noch ein Balken, der anzeigt, wie gut man den Ton trifft und der Songtext, damit man sich auch über diesen keine Sorgen machen muss.

Fazit

"SingStar: '90s" ist wie immer ein toller Partyspaß und sollte wegen der tollen Kultsongs in keiner SingStar-Sammlung fehlen.
Leider gibt es, wie beinahe schon üblich, keine neuen Spielmodi.

Kommentare

Um Kommentare abgeben zu können musst du dich einmalig registrieren.