Ziegen- und Katzen-Simulator
24. April 2014 · 14:09h · Video/Trailer
Entwickler King eröffnet Büro in Japan
23. April 2014 · 15:41h · News
Die Neuerscheinungen der Woche (KW17)
21. April 2014 · 06:55h · News

Gaming News 130.000 US-Dollar für Caine - Caine's Arcade

News · 13. April 2012 · 13:18h 2012-04-13T13:18:00+02:00 · Flo () · Quelle

Vor einigen Tagen wurde auf Facebook, YouTube und den ganzen anderen "Social Networks" ein Video veröffentlicht, das schnell die Runde machte. Dieses Video ist ein Kurzfilm, über einen amerikanischen Jungen Caine, der in der amerikanischen Stadt Los Angeles in dem Ersatzteileshop seines Vaters seine eigene Arcadeautomaten aufbaute. Diese bestehen rein aus Pappe und Klebeband. Mittlerweile haben Unbekannte über 130.00 US-Dollar für den kleinen Spieler gespendet.

Der Kurzfilm selbst stammt von Regisseur Nirvan Mullick, der zufällig bei Caines Vater landete, da er ein Ersatzteil für sein Fahrzeug benötigte. Dabei viel ihm zum ersten Mal Caines selbst gebastelte Pappautomaten auf. Sogleich zahlte er zwei Dollar für einen Fun-Pass, der ihm 500 Freispiele garantierte. Hiervon inspiriert holte sich Mullick die Erlaubnis von Caines Vater ein, um über dessen Sohn eine Kurz-Dokumentation zu drehen. Diese wurde ein voller Erfolg und mittlerweile wurden dem kleinen Bastler bereits über 130.000 US-Dollar für die spätere schulische Laufbahn gespendet.

Alle

Kommentare (0)

Um Kommentare abgeben zu können musst du dich einmalig registrieren.